Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Hybridauto Fahrzeuge

Pkw mit Hybridantrieb - Grüne Autos

Hybridautos- eine Übersicht aktueller Modelle

Sie erwägen ein Hybridauto zu kaufen, wissen aber noch nicht so ganz genau, welches Modell es am Ende werden soll? elektroauto24.biz hat eine Übersicht aktueller Hybridautos für Sie zusammengestellt. Außerdem erfahren Sie, welche Kriterien für die staatliche Förderung gelten und aktuelle Zahlen zur Marktentwicklung des Hybridautos.

Wenn Sie sich ausführlicher zum Thema Hybridautos informieren möchten, verweilen Sie einen Moment bei uns und entdecken Sie interessante Artikel rund um das Thema Hybridautos. Ergänzend dazu haben wir auch Interessantes über Elektroautos zusammengestellt und natürlich für beide Antriebsarten das Thema „Kfz-Versicherung“ ausführlich behandelt. elektroauto24.biz möchte Ihnen einen umfassenden Ratgeber zur Verfügung stellen, so dass Sie nicht mehr nach einzelnen Themenbereichen suchen müssen, sondern alle Informationen übersichtlich auf unserem Portal finden.

Staatliche Förderung für Hybridautos

Das Thema staatliche Förderung für Hybridautos ist schnell erklärt, denn im Gegensatz zum Elektroauto fällt die Förderung für das Hybridauto relativ mager aus. Es gibt genau 3.000 Euro Kaufprämie für Hybridautos. Aber nicht uneingeschränkt, denn bezuschusst werden nur Plug-in-Hybriden und diese dürfen nicht teurer sein als 60.000 Euro. Renault erhöht die staatliche Kaufprämie um weitere 1.000 Euro und Toyota zeigt sich noch etwas großzügiger und bietet weitere 3.000 Euro Prämie für alle Lexus und Toyota Hybridautos. Die Förderung der Bundesregierung ist bis zum Jahr 2020 begrenzt. Dann wird neu entschieden ob und welche Hybridautos gefördert werden. Den Umweltbonus, wie die Kaufprämie genannt wird, können Sie online bei der BAFA beantragen.

Toyota- der Vorreiter und Spitzenreiter für Hybridautos

Wir beginnen mit Toyota, denn der Hersteller hat sich als Vorreiter und Spitzenreiter für Hybridautos erwiesen. Als unumstrittener Weltmarktführer hat Toyota bereits 8,5 Millionen Hybridautos verkaufen können. Mit der Prius-Reihe war Toyota eindeutig Vorreiter und bislang konnte kein anderer Hersteller diesen Platz strittig machen. Premiere feierte der Prius bereits 1997, allerdings ist er in anderen Ländern weit beliebter als in Deutschland. Wie Hybridautos insgesamt in Europa und den USA beliebter als in Deutschland sind. Interessant ist der Toyota Prius Plug-in Hybrid, der für die Umweltprämie in Deutschland zugelassen ist. Der Kaufpreis beginnt ab 36.600 Euro, die rein elektrische Fahrleistung liegt bei maximal 25km. Mittlerweile ist bereits die vierte Generation Prius auf dem Markt, die Toyota kontinuierlich verbessert hat. Fahrspaß, Sprit sparen und ein alltagstauglicher Kompaktwagen, auch von uns gibt es für den Toyota Prius Plug-in-Hybrid eine klare Kaufempfehlung. Übrigens können Sie den Toyota Hybriden auch mit Solarstrom aufladen. Unter einem Solar-Carport parken, das von Toyota empfohlen wird, und schon lädt sich der Hybrid sehr umweltfreundlich auf.

Für diese Hybridautos gilt die Kaufprämie

Wenn Sie sich die 3.000 Euro Kaufprämie nicht entgehen lassen möchten, sollten Sie sich für eines der vorgestellten Hybridautos entscheiden. Zwar sind in Deutschland weit mehr Hybridautos erhältlich, da die Kaufprämie aber an die Bedingungen nicht teurer als 60.000 Euro und Plug-in-Hybrid gebunden ist, bleiben rund 20 Fahrzeuge übrig.

Volvo V60, ein schnittiger 4-Türer, der maximal 50km rein elektrisch fahren kann und 283 PS mitbringt. Ein familientaugliches Hybridauto, das Bequemlichkeit, Komfort und Fahrspaß vereint. Der Preis liegt knapp unter der 60.000 Euro Grenze und beginnt ab 56.900 Euro.

VW Passat GTE, ebenfalls familientauglich, ein großer 4-Türer und ganz schick für einen so großen Wagen. 218 PS und maximale 50km Fahrleistung rein elektrisch, für 44.250 Euro können Sie diesen Plug-in-Hybriden kaufen.

VW Golf GTE, der Liebling der Deutschen, auch als Hybridauto. Rein elektrisch fährt der Golf GTE rund 50km und bringt zusätzlich 204 PS unter der Motorhaube mit. Der Kaufpreis beginnt ab 36.900 Euro.

Mitsubishi Outlander PHV, für einen Kaufpreis ab 39.990 Euro ein ordentlich ausgestatteter Hybrid mit 202 PS und einer rein elektrischen Leistung von maximal 52km. 4-Türer, sportlich und ähnlich einem SUV. Ein schickes und modernes Hybridauto.

Mercedes C 350e, liegt noch knapp unter den 60.000 Euro für die Förderprämie und bringt stattliche 279 PS mit. Die elektrische Reichweite liegt bei knapp 31km und fällt damit für einen Mittelklasse-Hybrid recht gering aus. Dafür ist der Preis mit 51.051 Euro etwas höher.

BMW bringt gleich drei Hybriden ins Rennen, die sich in Deutschland ganz gut verkaufen lassen. Da wäre einmal der BMW 225 xe, der rein elektrisch bis zu 50km fährt und 218 PS unter der Haube hat. Mit einem Kaufpreis von 44.250 Euro nicht ganz günstig, aber immer noch förderfähig. Nicht ganz so luxuriös fällt der BMW 330e aus, der 43.800 Euro kostet und eine elektrische Reichweite von 40km hat. Mit 252 PS sicherlich autobahntauglich. Und dann wäre da noch der BMW i3 mit Rage Extender, der 39.450 Euro kostet und 170 PS hat. Rein elektrisch fährt der BMW i3 bis zu 170km und ist damit der Spitzenreiter unter den Hybriden, die sich in Deutschland gut verkaufen lassen.

Audi tut sich ebenfalls schwer mit neuen Innovationen in der Hybridtechnik und hat mit seinem Audi A3 e-tron gerade einmal ein Modell, das den Deutschen als Hybridauto behagt. 204 PS und eine elektrische Fahrleistung von bis zu 50km und das für einen Preis ab 38.400 Euro.

Umweltfreundlich Autofahren- der Hybrid macht es möglich

Wenn Ihnen die Reichweite von Elektroautos nicht ausreicht, Sie aber etwas für die Umwelt tun möchte, ist das Hybridauto ganz sicher eine gute Wahl. Eine Kaufempfehlung möchten wir Ihnen an dieser Stelle nicht aussprechen, denn wir sind keine Experten. Wir hoffen aber, dass Ihnen unser Artikel ein wenig Aufschluss über den aktuellen Markt gibt und Sie sich ein wenig orientieren konnten. Gegenüber dem relativ hohen Kaufpreis steht eine Ersparnis von 20% bis 40% Kraftstoff. Keine Riesenersparnis, aber besser als gar nichts. Im Stadtverkehr bewährt sich der Hybrid schnell und für die Autobahn nutzen Sie den herkömmlichen Antrieb. Suchen Sie ein reines Stadtauto, entscheiden Sie sich für ein kleines Elektrofahrzeug, das ideal für den Stadtverkehr eignet und dessen Reichweite für diesen Einsatz vollkommen ausreicht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen