Trotz Schufa Versicherung

Elektro- & Hibridauto versichern

Trotz Schufa Elektro- und Hybridauto versichern

Elektroautos und Hybridautos sollen die Autos der Zukunft werden. So wünscht es sich zumindest die Bundesregierung, die ein 1,3 Milliarden schweres Förderprogramm gestartet hat, um den Verkauf anzukurbeln. Natürlich alles der Umwelt zuliebe. In genau vier Jahren sollen genau eine Million Elektroautos über Deutschlands Straßen rollen. Leider sind wir noch weit entfernt von dieser Zahl und man muss nicht groß raten, um dahinter zu kommen, dass dieses Vorhaben Utopie bleiben wird. Die Verkaufszahlen sind ernüchternd und auch die Autohersteller reißen sich nicht unbedingt ein Bein aus, um dies zu ändern.

Geringe Reichweiten, teure Anschaffungskosten und eine Technik, die schon bald überholt sein könnte. Hinzu kommen fehlende Ladestationen und auch hier lässt der Ausbau zu wünschen übrig. Nicht zu vergessen die sinkenden Rohölpreise, die es nicht unbedingt attraktiver machen auf Strom umzusteigen.

Nichtsdestotrotz sind bereits Elektroautos und Hybridautos auf den Straßen unterwegs und die müssen versichert werden. Haben sich denn wenigstens die Autoversicherer auf die neuen Fahrzeugantriebe umgestellt? Müssen Sie das denn? Ja, denn beide Antriebe stellen ganz andere Ansprüche an eine Kfz-Versicherung. Und wie sieht es aus, wenn Fahrer eines Elektroautos oder Hybridautos trotz Schufa eine Kfz-Versicherung abschließen möchten? Viele Fragen und wir haben versucht Antworten darauf zu finden.

Steuerersparnis und Kaufprämie für Elektro- und Hybridautos

Wir möchten Ihnen zunächst kurz die Förderprogramme der Bundesregierung vorstellen. Reine Elektrofahrzeuge dürfen sich über zehn Jahre Steuerbefreiung freuen, wenn Sie bis 2020 zugelassen werden. Das gilt leider für Hybridautos nicht. Hier fällt die Kfz-Steuer etwas niedriger aus, da der Fahrer für geringere Emissionswerte belohnt wird. Während Elektroautos mit 4.000 Euro Kaufprämie bezuschusst werden, müssen Hybridautos mit 3.000 Euro auskommen. Auch hier hat der Hybrid ein wenig das Nachsehen. Lohnenswert ist vielleicht der Öko-Bonus, den einige Versicherer auf umweltfreundliche Autos gewähren.

Öko-Bonus in der Kfz-Versicherung für E-Autos und Hybriden

Neben den staatlich geförderten Zuschüssen können Sie sich möglicherweise einen Öko-Bonus für Ihr E-Auto oder Hybridauto sichern. Sowohl für Elektroautos als auch für Hybridautos gewähren Versicherer einen attraktiven Rabatt. Wie hoch dieser ausfällt richtet sich nach dem jeweiligen Modell und dessen Werten. Ob sich der Öko-Bonus lohnt, müssen Sie individuell nachrechnen. Teilweise sind die Beiträge der Kfz-Versicherung so hoch, dass sie den Öko-Bonus „auffressen“ und Sie mit einer anderen Versicherung deutlich günstiger wären. Vergleichen und nachrechnen lohnt sich also.

Unser Tipp: achten Sie speziell beim Hybridauto auf die Akkutechnologie. Einige Versicherer koppeln den Bonus an die Plug-in Technik des Akkus und gewähren für Hybridautos mit Rekuperation keinen Bonus!

Besonderheiten der Kfz-Versicherung für umweltfreundliches Autos

Die Einstufungen in die Typ- und Regionalklasse sind ganz sicher eine Besonderheit bei umweltfreundlichen Autos. Da Langzeitstudien und Erfahrungswerte noch fehlen, orientiert man sich häufig an gleichen Modellen mit Verbrennermotor. Ob das immer zutreffend ist, wird sich erst in den nächsten Jahren zeigen. Dazu kommt, dass sich die Einstufungen noch recht häufig ändern. Ebenso wie sich auch Unfall- und Schadenstatistiken der betreffenden Modelle ändern.

Ganz wichtig in der Kfz-Versicherung ist die spezielle Versicherung der Antriebsart. So müssen bei einem Elektroauto der Akku, die Ladevorrichtung und auch mögliche Bedienfehler mitversichert werden, sofern der Akku nicht gemietet oder geleast ist. Eigentlich wäre für beide Antriebsmodelle eine Vollkaskoversicherung ganz wichtig. Hier wird es aber zu einem Problem, denn Versicherte mit einer negativen Schufa werden von beiden Kaskoversicherungen häufig ausgenommen. Was also tun, wenn Sie eine negative Schufa haben, Ihr Elektroauto oder Hybridauto dennoch günstig versichern möchten?

Kfz-Versicherung trotz Schufa für Elektro- und Hybridautos

Wie wir gerade erwähnt haben, sind Versicherte mit einer negativen Schufa von den Kaskoversicherungen ausgenommen. Das ist besonders ärgerlich, wenn es sich um neue oder neuwertige Fahrzeuge handelt, für die ein Vollkaskoschutz durchaus angebracht wäre. Bleiben wir also bei der Kfz-Versicherung trotz Schufa für Elektro- und Hybridautos. Hier können wir die gleichen Kriterien zugrunde legen, die auch für Versicherte mit Benziner oder Diesel gelten.

Auch bei umweltfreundlichen Autos gilt die Pflicht der Kfz-Versicherung. Ohne diese dürfen Sie Ihr Auto nicht fahren. Dazu sind Versicherer angehalten, bzw. gesetzlich verpflichtet, mindestens den Basistarif der Kfz-Haftpflichtversicherung anzubieten. Und genau diesen können Sie auch als Kunde mit negativer Schufa Auskunft abschließen. Sie erhalten für Ihr Elektroauto oder Hybridauto die gesetzliche Mindestdeckung. Das bedeutet, auf Zusatzleistungen, die eine Kfz-Versicherung ergänzen, müssen Sie leider verzichten. Die Deckungssummen sind gleich denen der normalen Autoversicherung. Die Mindestdeckungssumme liegt für Personenschäden bei 7,5 Millionen Euro, für Sachschäden bei 1,12 Millionen Euro und für Vermögensschäden bei 50 000 Euro. Wahrscheinlich wird der Versicherer wollen, dass Sie Ihre Versicherungsbeiträge halbjährlich oder jährlich im Voraus zahlen und den Fahrerkreis auf Sie allein beschränken.

Ausnahmefälle für eine Ablehnung Ihres Antrages einer Kfz-Versicherung

In begründeten Fällen ist der Versicherer berechtigt Ihren Antrag abzulehnen. Allerdings gibt es dafür nur drei Gründe. Diese sind eine eidesstattliche Versicherung Ihrerseits, ein laufendes Insolvenzverfahren Ihrerseits oder eine Kündigung zu einem früheren Zeitpunkt, die von der Versicherung aufgrund von Zahlungsunregelmäßigkeiten ausgesprochen wurde. Trifft keiner dieser drei Gründe auf Sie zu, können Sie berechtigt davon ausgehen trotz Schufa eine Kfz-Versicherung zu erhalten.

Trotz Schufa Kfz-Versicherungen für e-Autos und Hybrid Autos vergleichen

Vielleicht denken Sie sich, dass es in den Basistarifen keine großen Unterschiede gibt. Doch, die gibt es. Und genau deshalb lohnt sich ein Versicherungsvergleich trotz Schufa. Konfigurieren Sie den Vergleichsrechner und lassen Sie sich alle Tarife anzeigen, die für Sie in Frage kommen. Sie werden schnell feststellen, dass sich auch die Basistarife der Autoversichere zum Teil deutlich voneinander unterscheiden. Und lassen Sie sich nicht entmutigen. Es gibt keine einheitlichen Standards für die Bewertung der Bonitätsauskunft. Es kann durchaus passieren, dass eine Versicherungsgesellschaft Ihren Antrag ablehnt und die nächste Sie als Kunde willkommen heißt. Und wenn Sie online kein Glück haben, versuchen Sie es mit einem persönlichen Gespräch. Hier lässt sich so manches klären und vereinbaren, was anonym über den Versicherungsvergleich gar nicht möglich ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen